Dienstag, 3. Mai 2016

{Gemeinsam Lesen} #3 "Tracy: Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung" von Felicitas Brandt

Hallo Ihr Lieben!


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion, die mittlerweile immer dienstags bei Steffi & Nadja von den Schlunzen-Bücher gehostet wird und ursprünglich von  Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Bei dieser Aktion stellt man anhand vier kurzer Fragen, das jeweils aktuell gelesene Buch vor - so lernt man nicht nur immer wieder neue Bücher, sondern auch andere Blogs kennen.


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Tracy - Zwischen Liebe, Hoffnung und Erinnerung" ein Spin-Off der Lillian-Reihe von Felicitas Brandt und bin auf Seite 68.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Nein, Brüderchen, ich bin eigentlich gar nicht hier, sondern verschwinde gerade in einem Mauseloch, weil da der bestaussehendste Typ der Welt vor meiner Tür steht, den ich gerade mit Gammelklamotten und Fressattackenface begrüßt habe!

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst?
Das ist mein erstes Buch der Autorin, also ich habe die Lillian-Reihe noch nicht gelesen. Ich mag ihren Schreibstil sehr, er ist so herzerfrischend und flüssig zu lesen. Tracy ist mir direkt ans Herz gewachsen. Ich mag ihren Humor und könnte mich fast immer wegschmeißen vor Lachen. Ihre beste Freundin Lillian hat die Stadt fluchtartig verlassen. Tracy hat keine Ahnung wieso, weshalb, warum ... sie vermisst sie sehr und kann gar nicht begreifen, dass Lillian weg ist, vielleicht sogar für immer. Hach und dann diese zart wachsende Liebe zu Baco, der natürlich auch ein Geheimnis hat und immer da ist, um sie zu beschützen ... echt süß die beiden. Ich bin echt gespannt wie es weiter geht. Werden Tracy und Baco zusammen kommen und was ist mit Lillian, wird sie Tracy endlich sagen, warum sie so plötzlich, ohne Vorwarnung die Stadt fluchtartig verlassen hat? Ich lasse mich überraschen ;)

Darum geht es laut Impress-Carlsen-Verlag:

**Freaky, atemraubend und absolut herzerwärmend**
Mit dem Verschwinden von Lillian bricht für die 18-jährige Tracy eine Welt zusammen. Verzweifelt versucht sie ihre beste Freundin zu erreichen, doch die ist wie vom Erdboden verschluckt. Ganz im Gegensatz zu Baco, der mit seinen karamellfarbenen Augen und den schokobraunen Haaren immer häufiger in ihrer Nähe auftaucht. Als dann auch noch ihr Bruder von einem wilden Tier angegriffen wird, beginnen sich die Fragezeichen in Tracys Kopf zu stapeln. Und leider auch die in ihrem Herzen. Noch weiß sie nicht, dass alles zusammenhängt und ihre Suche sie in eine völlig neue Welt führen wird. Eine Welt voller Gefahren und scharfer Krallen…

Natürlich habe ich auch wieder ein hübsches Zitat für euch:
>> Lillian war weg und hatte einen Berg Erinnerungen und einen Abgrund voller Fragen zurückgelassen. Und einen heißen Typen, in den ich mich gerade zu verlieben schien. << (S. 63) 
4. Beeinflussen Bücher deinen Alltag?
Diese Frage kann ich mit einem klaren NEIN beantworten. Ich lese wenn ich Zeit habe, habe ich die nicht, kann ich eben leider nicht lesen. Auch wenn ich gerade an einer super spannenden Stelle bin, muss ich manchmal leider aufhören zu lesen, weil der "Alltag" ruft, in meinem Fall entweder mein Sohn oder meine Tochter, Familie geht eben vor und ja, manchmal kann ich es dann kaum erwarten, endlich weiter lesen zu können ;)

Welches Buch liest du gerade?
Wie sieht es bei dir aus, beeinflussen Bücher deinen Alltag?

Ganz liebe Grüße,
eure Sandsch

Wenn auch du bei dieser Aktion mitmachen möchtest, schau doch einfach auf den Blog der "Schlunzen-Bücher". Die erste drei Fragen sind immer dieselben, die vierte Frage variiert jede Woche.

Kommentare:

  1. Huhu,

    genau so sehe ich es auch. Deswegen find ich die Frage schwer zu beantworten.

    Hier ist mein Beitrag:

    GemeinsamLesen mit Dylan & Gray

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corly,
      ich hatte nur an den Zeitfaktor gedacht und da gab es für mich gar nichts zu überlegen ... aber du hast recht, klar könnten die Geschichten einen beeinflussen ... mmh ... aber darüber habe ich mir gar keine Gedanken gemacht.

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
    2. ja die Frage ist ja auch recht allgemein und deswegen find ich sie recht schwierig.

      Löschen
    3. Da hast du vollkommen recht, Corly ... in dem Fall ist es wirklich zu allgemein gehalten ;)

      Löschen
  2. Hallo Sandy,
    heute mache ich einen Tag Lesepause, fange aber morgen mit "Mein bester letzter Sommer" an!

    ♥ Hier ist mein heutiger Beitrag ♥

    Liebe Grüße
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katha,
      hach, so ein lesefreier Tag hat auch etwas schönes ;) Viel Spaß beim Lesen deines neuen Buches, ist aber bestimmt sehr traurig, klingt jeden falls so. Ich bin gespannt, wie es dir gefällt ... ich kenne es noch nicht.

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  3. Huhu,

    das Buch will ich auch noch unbedingt lesen. Wünsche dir viel Spaß damit! ;)

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mii,

      das Buch ist auch wirklich sehr schön. Tracy ist so hübsch sarkastisch, ich mag das total und könnte mich echt immer kringeln :D

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  4. Kuckuck,

    wie geht's? Dein Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt sehr interessant <3 Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen.

    Hier geht’s zu meinem Beitrag! :)

    Ganz liebe Grüße
    Myna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Myna,

      mir geht's gut, Danke der Nachfrage ;) hatte nur ein paar kleine PC-Verständnisprobleme, deswegen hat es auch so lange mit der Beantwortung der Kommentare gedauert ... sorry dafür ... ;)
      Das Buch gefällt mir bisher auch wirklich sehr gut.

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  5. Huhu,

    das Buch kenne ich noch nicht, aber es klingt gut.

    Das mit dem Alltag kommt mir bekannt vor, ich habe auch zwei Kids und die gehen definitiv vor, dafür komme ich manchmal abends nicht vom Buch weg und bin dann am nächsten Tag hundemüde. ^^

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      ja, auch das kenne ich ... nur das ich abends dann auch häufig egal wie spannend über bzw. auf dem Buch einschlafe ; ) ... deswegen lese ich meistens früh, wenn sie noch schlafen :D

      Liebe Grüße,
      Sandy

      Löschen