Freitag, 27. Mai 2016

{Follow Friday} #6 Braucht ihr ein Happy End in Büchern?

Hallo Ihr Lieben!

Follow Friday ist eine Aktion, die von A Bookshelf Full of Sunshine ins Leben gerufen wurde.

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und ihre Blogs kennenzulernen und nicht zu vergessen, vor allem, um Spaß zu haben!

Die heutige Frage lautet:
Braucht ihr ein Happy End in Büchern?

Eigentlich nicht. Obwohl ich natürlich gerne Bücher lese, die ein glückliches Ende haben, reizen mich jedoch auch Geschichten ohne Happy End, leider gibt es die viel zu selten. Spannend finde ich auch Bücher, die zwar ein Happy End haben, allerdings anders als ich es als Leser gedacht hätte.

Was meint ihr?
Braucht ihr ein Happy End in Büchern?






Du bis Bücherblogger und hast ebenfalls Lust am Follow Friday teilzunehmen? Dann schau Dir hier die Regeln an und sei nächsten Freitag dabei, wenn es wieder heißt "Follow Friday" bei A Bookshelf Full of Sunshine.

Kommentare:

  1. Hallo Sandy,

    da hast du Recht. Unerwartete Enden sind schon etwas tolles und machen ein Buch meistens auch zu etwas besonderem.

    lg Florenca ( geliebtes Buch)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Florenca,
      ja, das stimmt, sehe ich auch so, unerwartete Enden machen es zu etwas besonderem. Ist leider viel zu selten der Fall ;)
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  2. Hallo Sandsch,

    ich habe immer sehr gerne Happy Endings. Wenn diese auf die ein oder andere Art und Weise überraschend sind ist das natürlich nochmal besser!

    Hier mein Link: http://zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/05/challenge-follow-friday-14.html#more

    Liebst, Phyllis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Phyllis,
      ich mag beides ... nur ist es bei mir leider so, dass die Bücher mit einem Happy End in meinem Kopf schneller verblassen.
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  3. Hallo Sandy :)

    Das mit dem anders erwarteten Happy End kann ich voll verstehen. Allerdings muss ich sagen, dass ich schon ein Happy End brauche, da mich das Buch ansonsten nicht loslässt. Hier geht es zu meinem Beitrag.
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michi,
      dazu muss ich sagen, dass mir ein Buch wohl eher im Gedächtnis bleibt, wenn das Ende vielleicht nicht so "happy" ist, wie ich es erwartet hätte ;) Was aber nicht heißt, dass ich happy Ends nicht mögen würde.
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  4. Hi Sandy,

    Happy Ends sind was Tolles, aber so eine unerwartete Wendung hat natürlich auch was

    Mein Beitrag

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marie,
      ja, Happy Ends sind etwas tolles ... aber nur, wäre mir zu langweilig ... ich brauche da irgendwie Abwechslung ;)
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  5. Hey Sandy,
    ich bin da ein Bisschen hin und hergerissen. An sich gehöre ich eher zur "Happy End"-Fraktion, aber wenn das dann nicht zum Rest des Buches passt, dann finde ich das echt frustrierend.
    Hier geht es zu meinem Beitrag.
    xoxo und schönes Wochenende, Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jade,
      das ist eigentlich auch das, was ich damit sagen wollte. Natürlich mag ich Happy Ends lieber, allerdings gibt es eben auch Bücher da wäre ein Happy End einfach unglaubwürdig und würde das ganze Buch zu Nichte machen und das fände ich schade.
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  6. Huhu Sandy,
    das ist mal eine interessante Frage. Ich glaube, dass für mich ein Happy End auch nicht unbedingt das Wichtigste ist. Natürlich freue ich mich, wenn den Protagonisten ein schönes Leben bevorsteht. Wichtiger ist allerdings, dass man mit einem Gefühl aus der Geschichte geht, dass einem die Erzählung etwas mitgegeben hat.

    Ganz liebe Grüße Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, so sehe ich es auch. Natürlich finde ich es schön, wenn es ein Happy End gibt ... aber manchmal ist es nicht das Beste für den Abschluss der Geschichte.
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen