Dienstag, 7. Juni 2016

{Gemeinsam Lesen} #8 "Being Beastly - Der Fluch der Schönheit" von Jennifer Alice Jager

Hallo Ihr Lieben!


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion, die mittlerweile immer dienstags bei Steffi & Nadja von den Schlunzen-Bücher gehostet wird und ursprünglich von  Asaviel’s Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Bei dieser Aktion stellt man anhand vier kurzer Fragen, das jeweils aktuell gelesene Buch vor - so lernt man nicht nur immer wieder neue Bücher, sondern auch andere Blogs kennen.


Quelle: Impress I Carlsen Verlag
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Being Beastly - Der Fluch der Schönheit" von Jennifer Alice Jager und bin auf Seite 154.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Sie hatte sich ihm geöffnet, hatte jeden Selbstschutz hinter sich gelassen und alles vor ihm ausgebreitet, was in ihr vorging.




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst?)


Darum geht es:

**Wenn Schönheit auf Grauen trifft und Furcht zu Liebe wird…**
Als die schöne Valeria erfährt, wen sie heiraten soll, ist ihr wohlbehütetes Leben auf einen Schlag vorbei. Um den jungen Grafen Westwood ranken sich Schauergeschichten von einem Fluch und ihr neues Heim gleicht eher einer Ruine als einem herrschaftlichen Herrenhaus. Auch Westwood selbst benimmt sich ihr gegenüber mehr wie ein eiskaltes Biest und nicht wie der Mann von Stand, der er eigentlich sein sollte. Doch dann stößt Valeria in einem verstaubten Raum auf magische Windlichter, die jedes für sich ein Geheimnis bergen. Sie zeigen Valeria einen ganz anderen Grafen, voller Freundlichkeit und Güte…

Hach ... schmacht ... es ist so wunderschön. Ich liebe den Schreibstil von Jennifer Alice Jager, sind bringt einen durch ihre sprachlichen Mittel wirklich zum Träumen. Man hat einfach das Gefühl, als wäre man mittendrin im Geschehen. Man fühlt mit Valeria mit, man leidet mit ihr, freut sich mit ihr, lacht und weint und ja auch Valeria lernt zu fluchen, wenn auch noch recht zaghaft und trotz ihres Alters, hat sie eine wunderbare Auffassungsgabe und sagt gerade heraus, was sie fühlt.
"Ich hasse Euch, weil ihr Euch selbst hasst, und ... und weil ich Euch liebe und Ihr zu dumm seid das zu erkennen!" (Seite 152)


4. Ist der aktuelle Schauplatz in deinem Buch ein Ort an dem du mal Urlaub machen wollen würdest?
Valeria befindet sich in einem Herrenhaus in der Grafschaft Westwood. Das Land in dem diese Grafschaft liegt, wird auch "verfluchtes Land" genannt. Es ist recht einsam dort, das Herrenhaus ist verwahrlost und ungepflegt. Außerdem ist es durch die Wölfe in den Wäldern auch gefährlich. Mmmh ... meine Antwort lautet hier ohne nachzudenken NEIN ... ja, ich gebe es zu ... ich bin und bleibe ein Stadtkind und Urlaub mache ich persönlich am liebsten am Meer mit Stand und wenn möglich natürlich Palmen ;) ... wobei, die Bibliothek, die würde ich schon gerne mal anschauen, obwohl sie ziemlich verstaubt und unbenutzt beschrieben wird, aber dagegen würde sich ja was machen lassen, ich zitiere:
"Ach, schert Euch zum Teufel!"
Aus Trotz zog sie gleich mehrere Bücher aus dem Regal. Sie hatten es verdient Beachtung geschenkt zu bekommen, sie mussten gehegt und gepflegt werden, aber vor allen Dingen musste man sie lesen.
(Seite 45)


Welches Buch liest du gerade?








Wenn auch du bei dieser Aktion mitmachen möchtest, schau doch einfach auf den Blog der "Schlunzen-Bücher". Die erste drei Fragen sind immer dieselben, die vierte Frage variiert jede Woche.

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    das Buch möchte ich auch unbedingt noch lesen. :) Die Geschichte klingt spannend, das Cover ist toll und ich liebe "Die Schöne und das Biest". :)
    Ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen. :)
    Urlaub in einer Bibliothek könnte ich auch sehr gut machen. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      Dankeschön, ich hatte sehr schöne Lesestunden und das Buch ist auch wirklich fantastisch. "Die Schöne und das Biest" mal anders ... ich kann es dir wirklich empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen