Freitag, 31. März 2017

#Freitagslieblinge [3] - 5 Tage, 5 Bilder


Hallo Ihr Lieben!

Endlich Freitag! Das Wochenende steht vor der Tür und der Frühling hat Einzug gehalten. Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und die Natur erweckt aus ihrem Winterschlaf. Die #LBM17 ist nun auch schon vorbei und ich erwache langsam aus dem Messeblues. Ja, ich weiß, eigentlich wartest du ja schon auf meinen Messebericht ~ und ich habe wirklich viel tolle erlebt und unglaublich nette Menschen Autoren, Blogger und Verlagsmitarbeiter kennen gelernt. Aber das weißt du ja schon ~ mein ausführlicher Bericht kommt noch ;) 

Letzte Woche hab ich es einfach nicht geschafft meine Freitagslieblinge dir zu zeigen. So eine Buchmesse ist zwar schön, aber eben auch anstrengend. Soviele Eindrücke! Das man danach erstmal in einen Messeblues fällt ist eigentlich auch kein Wunder. Langsam aber sicher erwache ich daraus auch schon wieder. Und hier habe ich nun meine Freitagslieblinge für dich ...



Meine Lieblingslektüre der Woche - definitiv "Caraval" von Stephanie Garber, obwohl mir die Protagonistin manchmal schon den letzten Nerv raubte. All die Jahre war ihr sehnlichster Wunsch sich die Vorstellung von "Caraval" anschauen zu dürfen. Hat jedes Jahr dem Caraval-Master Legend geschrieben und gehofft, er würde mit seinen Darstellern nach Trisda kommen. Nun hat sie die Gelegenheit, nimmt auch am Spiel teil und vergisst dabei Spaß und Freude zu haben, will eigentlich nur zurück nach Hause und jemanden heiraten, den sie nur durch einen regen Briefverkehr kennt. Mädel genieß doch einfach das Spiel. Hab Freude an der Magie und die Wunder. Zurzeit läuft im Übrigen auch eine Blogtour zu genau dieser Geschichte. Morgen wird diese auf meiner Seite ihren Halt einlegen.


~~~




Mein Lieblingsessen der Woche - ist diese Woche auf jeden Fall Zanderfilet angerichtet auf einem Bett von einem Salat aus Avocado, Tomate, Paprika und Hüttenkäse. Auch wenn es vielleicht nicht so super ausschaut, es schmeckt einfach göttlich. Hätten wir auch nicht gedacht und waren dann doch begeistert. Das Rezept hatte ich übrigens aus einem Prospekt eines Discounters mit vier Buchstaben ;)


~~~


Mein Lieblingsmoment mit meinen Kindern - wenn dein Sohn nach Hause kommt und dir Blumen überreich mit dem Spruch: "Für dich Mama, damit du ganz schnell wieder gesund wirst!" Hach, da freut man sich als Mama einfach und ist definitiv ein Lieblingsmoment, auch wenn dann etwas später noch hinter kam ... "Die waren aber sehr teuer, die Oma ist jetzt pleite (woher kennt er nur dieses Wort). Oma konnte mir gar kein Plüschtier mehr kaufen!" Da hat mein Sohn doch tatsächlich auf ein Plüschtier verzichtet und das Geld lieber für Blumen für seine Mama ausgegeben. Wie süß! <3


~~~



Mein Lieblings-Mama-Moment gemeinsam mit meinem Schatz - wir waren gemeinsam auf der Leipziger Buchmesse und hatten viele tolle Erlebnisse. Ich war ja diesmal das erste Mal als Blogger auf der LBM und hatte mir ganz spontan Visitenkarten drucken lassen, die sogar noch pünktlich ankamen. Für meinen Schatz habe ich eine Eintrittskarte zur LBM gewonnen, so dass er nur einmal den Eintritt bezahlen musste. Und wir hatten einen wunderschönen Abend bei der "1. Leipziger Drachennacht", auch wenn wir beide nicht wussten was uns dort erwarten wird, außer natürlich jede Menge Bücher und Autoren, hat uns das abendliche Programm sehr gut unterhalten und unser Lachmuskeln ein wenig überstrapaziert.


~~~


Meine Lieblingsinspiration der Woche - inspiriert wurde ich auf der LBM auf jeden Fall vom Papierverzierer Verlag. Nicht nur das die Autoren total witzig und überaus lieb sind, sie sind auch für jeden Spaß zu haben. Wenn eine Ann-Kathrin Karschnick auf einmal den Klappentext ihres neuen Werkes "Trümmerwelten - Die Geschichte der Alice Sparrow" auf delphinisch vorliest, ist das einfach hilarious. Und da die Geschichte ein Ende hat, das förmlich nach mehr schreit, da kommt dann auch mal so eben eine Challenge zustande, die der Mit-Autor Felix A. Münter dann mal eben hinnehmen muss. Dieser tolle Verlag hat mir als kleinen Blogger von Anfang an eine Chance gegeben und irgendwie hat man das Gefühl zu dieser kleinen Familie dazuzugehören. Es ist inspirierend! Und ja, eigentlich möchte ich auch einfach nur DANKE an den Verlag sagen!


~~~

So, das waren meine #Freitagslieblinge. Nun geht es ab ins Wochenende, es soll ja sehr schön werden, so dass wir sicherlich wenigstens Sonntag einen Ausflug unternehmen können, denn Samstag habe ich ja Extra-Chorprobe. Wir singen ja zu Karfreitag Rheinbergers "Stabat Mater" ~ ein wundervolles Stück, sehr ergreifend und traurig, aber wunderschön. 


Wie schaut es bei dir aus?
Was hast du schönes am Wochenende vor?


Kommentare:

  1. Hallo Liebe Sandy,

    das hast du toll geschrieben und hast wirklich einen tollen Sohn. :)

    Ich habe nicht so viel geplant, aber was ist schon viel?!
    Da ich von heute noch zwei Sachen auf meiner To Do Liste habe, werde ich diese morgen abarbeiten und dann lesen lesen lesen, was ich heute Abend direkt machen werde.

    Gruß
    Die Buchdompteurin
    www.buchdompteurin.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Buchdompteurin,
      danke für deine lieben Kommentar und ja mein Sohn kann auch "lieb" sein <3

      Das frage ich mich auch manchmal, was ist schon viel? *grins* Irgendwie komme ich durch das Bloggen manchmal gar nicht zum Lesen. Dabei hab ich soviele tolle Bücher, die ich lesen möchte ;) Eines der nächsten wird auf jeden Fall "Trümmerwelten" sein, wo du mich auf der LBM so neugierig darauf gemacht hast <3

      Ich wünsche dir ein lesereiches Wochenende.

      Liebst,
      Sandy

      Löschen