Donnerstag, 6. April 2017

#Donnerstagsbuch [5] - "Fürsten der Dämonen - Unbeugsam" (Dämonen-Reihe 3) von J.K. Bloom


Hallo Ihr Lieben!

Passend zur heutigen Erscheinung habe ich für dich als #Donnerstagsbuch "eine höllisch heiße Liebesgeschichte" aus der Feder von J. K. Bloom. Es ist der dritte Band ihrer Dämonen-Reihe "Fürsten der Dämonen - Unbeugsam". Ich muss ja ehrlich gestehen, dass die beiden anderen Bände schon auf meinem Reader schlummern, ich allerdings noch nicht dazu gekommen bin in die Tiefen der "Dämonen"-Reihe zu verschwinden. Aber vielleicht weckt ja die nachfolgende Buchvorstellung aus der Sicht von der Autorin meine Neugier und wandert ganz weit nach oben auf meiner Reading-Liste.







Verlag: LYX | Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 06.04.2017
Seitenanzahl: 300 Seiten
Genre: Romantische Fantasy
Reihe: Band 3 der Dämonen-Reihe
Altersempfehlung: ab 16 Jahre
E-Book – eISBN: 978-3-7363-0521-2 ~ Preis: 4,99 €

Mag ich kaufen!


Und darum geht es:
Leanne führt einen verzweifelten Kampf: Während die grausamen Zukunftsvisionen an ihrer Lebensenergie zehren, hält ihr Vater, der mächtige Erzengel Gabriel, weiterhin an seinem Plan fest, das Tor zu Garten Eden zu öffnen. Dort will er mit einigen auserwählten Engeln Zuflucht suchen, während der Krieg zwischen Himmel und Hölle weiterhin tobt. Hat er Erfolg, droht das Gleichgewicht zwischen den Welten zu zerbrechen und Gottes Schöpfung im Chaos zu versinken.

Leanne hofft verzweifelt auf ein Zeichen vom Schöpfer, doch stattdessen tritt sein verstoßener Sohn auf den Plan: der Teufel höchstpersönlich. Der Herr der Dämonen steht Leanne im Kampf gegen ihren Vater bei, doch schon bald muss er erkennen, dass die wahre Gefahr nicht in Gabriels Wahnsinn begründet ist, sondern in Leanne selbst. Eine uralte finstere Macht hat Besitz von ihr ergriffen und nutzt die Fehde zwischen Engeln und Dämonen für ihre Zwecke. Der Schlüssel zur Herrschaft des Bösen liegt in Leanne, die nun hilflos mitansieht, wie durch ihre Hände um sie herum eine gewaltige Schlacht entfesselt wird.

Engel und Dämonen müssen plötzlich an einem Strang ziehen, um ihre Welten vor dem Untergang zu bewahren und entfesseln urzeitliche Kräfte. Der Dämonenfürsten Jonathan weiß, dass nur eins das Böse in Leanne vernichten kann: Er muss sie töten. Doch er hat Leanne ihre stärkste Waffe gegen ihn bereits selbst zugespielt: seine unsterbliche Liebe für sie...



Ich freue mich jedenfalls sehr, dass sich die Autorin J.K. Bloom die Zeit genommen hat, um uns ihr Buch aus ihrer Sicht vorzustellen. Fangen wir auch direkt an mit der Beschreibung des dritten Bandes "Fürsten der Dämonen - Unbeugsam" der "Dämonen"-Reihe in zwei bis drei Sätzen:

Leannes Aufgabe ist es bisher gewesen, ihren Vater Gabriel aufzuhalten, doch nun bahnt sich eine viel schlimmere Bedrohung an und die ganze Welt scheint vor dem Abgrund zu stehen. Sie muss eine schwere Entscheidung treffen, die sie womöglich das Leben kostet.
Hast du eine Lieblingsszene darin? Wenn ja, welche?

Ja, das ist tatsächlich der Schluss. Also es wird gekämpft und es arbeiten Engel und Dämonen zusammen. Außerdem werden – endlich – die Legendenwesen beschworen, auf die ich mich schon die ganze Zeit über gefreut habe. Das bedeutet es wird blutig, brutal und düster ;)

Nun zu meiner Lieblingsfrage ... ich liebe Zitate ... während des Lesens schreibe ich mir immer die schönsten in mein Notizbuch ein ... Hast du ein Lieblingszitat in dieser Geschichte? Wenn ja, welches?

Ohja, Zitate liebe ich auch. Also gäbe es da eins.
»Die Welt versank in einem Nebel aus Schmerz – hinter dem ich nun eine tränenerstickte Stimme hörte, die mich noch tiefer durchfuhr als die Qualen. Die mir alles bedeutete.«

Und last but not least ;) ... welcher Protagonist in dieser Geschichte ist dir am Ähnlichsten und warum?

Ganz klar Leanne. Leanne ist mutig und dickköpfig, wobei eher letzteres mehr auf mich zutrifft. Als sie im ersten Band das große Geheimnis um ihr Wesen herausfand, war sie zwar geschockt, aber sie hat es relativ gut verarbeiten können. Diese Art kenne ich auch sehr gut von mir. Ich habe schon viel erlebt und bisher waren auch schlimme Dinge darunter, die ich zum Glück gut aufnehmen konnte ohne daran zu zerbrechen.



So nun haben wir schon einiges über "Fürsten der Dämomen - Unbeugsam" dem dritten Band der Dämonen-Reihe erfahren. Nun kommen wir noch zu ein paar kleinen Hintergrunddetails und die sogenannten Fun-Facts. Hach, auf diesen Teil freue ich mich immer besonders. 

 Wie lange hast du an der Geschichte geschrieben?

An Teil 3 saß ich 4 Monate, August, September, Oktober, November

Wie bist du auf die Idee gekommen?

Mich haben schon immer die Engel und Dämonen fasziniert, nur war ich nicht ganz damit einverstanden, dass die Dämonen immer als grässliche Wesen dargestellt werden. Somit habe ich den Spieß umgedreht.

Wie lange hast du gebraucht, um über das Cover zu entscheiden?

Da gab‘s keine Entscheidung :D Ich bekam es und akzeptierte es ^^ Es ist ja zum Glück sehr gut geworden.

Schlimmste Eigenschaft beim Schreiben:

Die ständigen Ablenkungen: Kaffeeentzug, Hunger, Lust auf Süßigkeiten, verschmuste Katzen, Facebook, etc.

Lustigste Geschichte, die während dem Schreiben passiert ist:

»Ich sah wie die Regentropfen an der Scheiße hinunterflossen.« Und das habe ich dann veröffentlicht. Haha. Lache heute noch darüber.

Besonderes Ereignis beim Schreiben:

Ich freue mich über die Szenen, die richtige Spannung in sich haben oder schon die ganze Zeit in meinem Kopf waren und endlich niedergeschrieben werden.

Besonderes Ereignis nach dem Schreiben:

Wenn ich mein Manuskript beendet habe. Dann fühlt es sich so befreit und erleichternd an. Außerdem überkommt mich dann der Drang das Buch auf der Stelle veröffentlichen zu wollen, um es mit meinen Lesern zu teilen.

Wenn das Buch verfilmt werden sollte, wer soll im Film unbedingt dabei sein?

Gemma Arterton, Chris & Liam Hemsworth, Nicole Kidman, Ian Somerhalder, Jake Gyllenhaal, Ryan Reynolds, Jessica Alba


Es ist ja eine Trilogie (wenn ich das richtig verstanden habe), welcher Band war für dich der intensivste oder gab es sogar eine Situation in dem du alles Hinschmeißen wolltest, weil z. B. die Protagonisten machten was sie wollten und nicht das was sie sollten?

Also meine Protas habe ich zum Glück immer gut unter Kontrolle, aber manchmal langweilen sie mich. Ich weiß, das klingt echt fies, aber Leanne plappert mir manchmal zu viel und in manchen Szenen geht mir auch ihre Dickköpfigkeit auf die Nerven, wenn ich endlich will, dass sie Jonathan mal die Wahrheit sagt, weil sie ihn liebt. Also im 1. Teil habe ich mir schon oft gedacht, „Küss ihn endlich!“ aber sie wollte nicht, hat sich nicht getraut. Im 2. Teil hat sie zu viel rumgejammert und im 3. Teil war sie wieder perfekt. Da habe ich wieder ihren Mut und den Ehrgeiz erkannt, den ich so sehr an ihr mag. Deswegen ist der 3. Teil auch mein Liebling.



Vielen, vielen Dank liebe Jessica für deine Zeit und die wundervollen Einblicke, die du uns gewährt hast. Mich hast du auf jeden Fall neugierig gemacht und ich werde diese Reihe demnächst endlich mal in Angriff nehmen. 

 Haben wir bei dir nun auch deine Neugier geweckt? 
Kennst du diese Reihe vielleicht schon? Wie hat sie dir gefallen?


Kommentare:

  1. Vielen Dank für das tolle Interview und die Chance hier mitmachen zu dürfen <3 Es hat mir sehr viel Spaß gemacht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessica,
      ich freue mich, dass es dir Spaß gemacht hat. Ich fand es prima, dass du dir die Zeit genommen hast. Nun drücke ich dir die Daumen, dass deine "Dämonen"-Reihe von vielen gelesen wird und ja, ich werde sie auch ganz bald lesen <3

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen