Montag, 13. März 2017

#MotivationsMontag [2] - Da hatte ich mir wohl zu viel vorgenommen!


Hallo Ihr Lieben!

Es ist Montag und eine neue Woche bricht an. Die Sonne scheint und ihre wärmenden Strahlen sagen mir, der Frühling naht. Hach wie ich den Frühling liebe. Letzte Woche hatte ich mir ja so einiges vorgenommen und wie zu erwarten nicht alles geschafft. Aber hey, es gibt ja wieder eine neue Woche. Was steht denn diese Woche für mich an?

Reading


Die Woche testlese ich das neue Werk LIZA von Caro Line für den Booklounge-Verlag. Von Caro Line habe ich schon die SBG-Reihe während einer Blogtour lesen dürfen und sie hat mich mit ihrem Schreibstil und der Geschichte in ihren Bann gezogen. Ihr gefühlvoller Schreibstil und das Lesen auch zwischen den Zeilen hatte meinen Taschtuchvorrat beträchtlich geschmälert. Ich habe mittlerweile 25 % ihres neuen Werks gelesen und bin begeistert. Und ja, auch hier musste ich schon das ein oder andere Taschentuch zum Trocknen meiner in Sturzbächen herabrinnenden Tränen nutzen.

Blogging

Ich habe letzte Woche ein paar neue Rubriken eingeführt - nach dem #MotivationsMontag, gibt es jetzt noch den #Vorlesemittwoch (da kommen die Kinderbücher zu Wort), das #Donnerstagsbuch (Buchvorstellungen aus der Sicht des Autors) und meine #Freitagslieblinge - Fünf Tage, Fünf Bilder. Ich hoffe, euch gefallen meine neuen Ideen, die Woche zu verbringen. Aber was habe ich mir für diese Woche überlegt?

  • #Vorlesemittwoch - es gibt auf jeden Fall ein neues Kinderbuch, das ich euch vorstellen werde bzw. rezensieren, auch wieder aus dem Familia Verlag
  • #Donnerstagsbuch - vielleicht, vielleicht auch nicht, lass dich überraschen
  • #Freitagslieblinge - ich habe schon fleißig fotografiert 
  • Die letzte Woche versprochene Rezension zur "Pax Britannia"-Reihe "Unnatural History" kommt diese Woche

Außerdem werde ich mich wieder ein wenig der Blog-Aufhübschung annehmen ... meine Blockquotes aufzuhübschen ist das Ziel, aber bisher gestaltet sich das doch schwieriger als gedacht.

Personally

Done
Wir waren am Wochenende beim Mittelalter-Markt "Leipziger Umschlag" und es war genial. Wir haben gut geschlemmt und Honigbier ist total lecker. Am Abend haben wir dann den Klängen von Feuerschwanz gelauscht und ein wenig abgerockt. Alles in allem - ein absolut gelungener Abend mit meinem Schatz! 

To Do

  • ich muss immer noch meinen Kleiderschrank ausmisten und aufräumen
  • auch mein Bücherregal schreit noch danach neu strukturiert zu werden
  • jetzt wo die Sonne scheint, sollte ich auch mal wieder die Fenster putzen
  • die #LBM17 rückt immer näher, auch hier sollte ich mal langsam eine Planung in Angriff nehmen



Was steht bei dir an?


Kommentare:

  1. Wow, ich finde deine Rubriken echt toll und mal was ganz anderes :)
    Da werde ich mich noch öfters durchstöbern.
    Übrigens, von Honigbier habe ich vorher noch nie was gehört :D
    Ganz liebe Grüße,
    Mara
    http://piecesofmara.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mara,
      Danke, dass freut mich, dass dir meine Beiträge gefallen und du vielleicht öfters stöbern kommst <3
      Ich muss ehrlich gestehen, dass ich Honigbier vorher auch noch nicht kannte, obwohl wir eigentlich jedes Jahr zum Leipziger Umschlag gegangen sind, nur diesmal waren wir ohne Kind. Vielleicht deswegen? Auf jeden Fall ist es sehr schmackhaft erfrischend.

      Liebe Grüße,
      Sandy

      Löschen