Sonntag, 20. August 2017

[Blogtour] ... also nachm Regenbogen um sechs Uhr abends | Tag 3 Hinterm Regenbogen


Hallo Ihr Lieben ...

... und herzlich Willkommen an Tag DREI unserer Blogtour zum Buch "... also nachm Regenbogen um sechs Uhr abends" von Victoria Suffrage. Einen kleinen Einblick in die Geschichte hast du ja schon von Janina bekommen und gestern ging es um das Thema "Demenz und Alter". Ich werde dich heute "hinter den Regenbogen" führen. Was meinst du wird uns da erwarten?

Was verbinde ich mit dem Regenbogen? Natürlich das am Ende des Regenbogens ein Töpfchen mit Gold steht *grins* Ich weiß, dass dem so nicht ist, wobei, vielleicht steht da ja wirklich ein kleines Goldtöpfchen! Gut, also am Ende des Regenbogens findet man einen Topf voller Gold, aber was ist "hinterm Regenbogen"?
Das ist eine wirklich gute Frage. In der Geschichte von Victoria Suffrage waren die letzten Worte von Lizzy "wir treffen uns nachm Regenbogen um sechs Uhr abends", bevor sie Paul alleine auf der Welt zurück lies. Paul und Lizzy hatten 45 gemeinsame glückliche Ehejahre und sie fehlt im ungemein. 


Was wäre wenn man tatsächlich "hinterm Regenbogen" seine Liebsten, die man verloren hat, wieder treffen könnte? Ist das so abwegig? Im Grunde glauben wir doch alle oder zumindest die Meisten daran, dass es nach dem Tod noch etwas anderes gibt. Sei es Reinkarnation, Wiedergeburt oder klassisch Himmel oder Hölle. Was wäre wenn das alles tatsächlich Quatsch ist und wir alle einen neuen Platz "hinterm Regenbogen" einnehmen könnten?

Das Sterben und der Tod sind für mich eher Themen, denen ich aus dem Weg gehe. Warum? Ich nenne es Verlustangst! Einen meiner Liebsten zu verlieren, durch den Tod, wäre für mich das Schlimmste, vermutlich nicht nur für mich, aber ich kann ja nur von mir sprechen. Für mich würde dann eine Welt untergehen, meine Welt. 


Natürlich sollte man sich mit diesen Themen auseinander setzen, ich für mich weiß, dass ich wahrscheinlich erst mal zusammen brechen würde und wenn man dann diese eine Hoffnung in sich hegt, dass es die Chance gibt, diesen geliebten Menschen "hinterm Regenbogen" wieder sehen zu können und noch einmal in den Arm nehmen kann, dann würde genau dieser Umstand, diese Hoffnung mir Mut machen. Mut machen weiter zu leben! Mut machen nicht aufzugeben! Mut machen nicht zu vergessen!

Wobei ich persönlich auch die "Himmel und Hölle"-Variante mag, da mag ich den Umstand zu denken, meinen, wissen ... das derjenige mit von den Wolken aus zuschaut, immer bei mir ist und sieht was ich mache, was ich denke ... eben einfach da sind, auch wenn sie nicht da sind. 


Jedoch der schönste Spruch, der mir die meiste Hoffnung gibt, ist ...
"Solange sie/er in deinem Herzen ist, ist sie/er bei dir!"
leider weiß ich nicht, von wem dieser Spruch ist, aber er hat sich definitiv in mein Gedächtnis eingebrannt und gibt mir unwahrscheinlich viel Hoffnung und Stärke. Und nun gibt es diese neue Idee. Die Idee, dass man seinen Liebsten, den man durch den Tod verloren hat, "hinterm Regenbogen" treffen kann. Ja, diese Idee gefällt mir und Ja, ich würde auch auf die Suche gehen und versuchen pünktlich zu sein. Wie schaut es bei dir aus?
~~~




Natürlich kannst du auch heute wieder deine Chance auf diesen spektakulären Gewinn nutzen!

~~~ Was kannst du gewinnen? ~~~




~~~ Wie kannst du gewinnen? ~~~
Beantworte die tägliche Tagesfrage in den Kommentaren des jeweiligen Beitrages und 
verrate uns das gefundene Lösungswort 
(das Lösungswort ergibt sich aus allen in den Beiträgen markierten Buchstaben
bis zum 23.08.2017 um 23:59 Uhr 
in einer E-Mail an gewinnspiel@booktraveler.de mit dem Betreff "Regenbogen".

Die heutige Tagesfrage lautet:
Was meinst du, gibt es ein Leben nach dem Tod?

Da es ein Gewinnspiel ist, gibt es natürlich auch Teilnahmebedingungen.

Und damit du auch keinen der liebevoll erarbeiteten Beiträge verpasst, habe ich hier noch mal für dich:
18. August: "also nachm Regenbogen um sechs Uhr abends bei Janina
19. August: Demenz, Alter ... bei Svenja
20. August: hinterm Regenbogen bei Sandy ~ also hier bei mir ;)
21. August: Leichtigkeit und tiefsinniger Humor bei Sonja

~~~

Morgen geht es mit "Leichtigkeit und tiefsinnigem Humor" weiter bei Sonja.

Nun bleibt mir nur noch, dir viel Glück zu wünschen und meine Däumchen zu drücken! Ich freue mich auf deine Antwort und wünsche dir noch viel Spaß bei unserer Blogtour und vergiß nicht, wir treffen uns "... also nachm Regenbogen um sechs Uhr abends".

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    es ist eine schwierige Frage, weil auch ein schwieriges Thema...und ich denke, egal welcher Religion oder Meinung jeder persönlich dazu hat

    .....hier gilt doch das Prinzip Hoffnung, dass jeder in sich trägt...das nicht alles mit dem Tod so einfach vorbei/endet .......

    In diesem Sinne einen schönen Sonntag..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin,
      ja, da gebe ich dir recht, es ist tatsächlich ein schwieriges Thema. Für mich sogar ein Thema, dass ich sehr gern weit von mir wegschieben will. Aber man wird eben auch nicht jünger und die Menschen, um einen herum auch nicht. Und ja, bei mir ist wohl die Hoffnung eines der wichtigen Mittel, um irgendwann, wenn ich tatsächlich damit konfrontiert werde, mein Leben weiter zu leben <3
      Ich wünsche dir viel Glück ;)

      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen
  2. Hey :)

    Ja ich glaube daran...man sieht seine liebsten wieder 💛

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina,
      das ist schön <3 Ich wünsche dir viel Glück ;)

      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen
  3. Hallo zusammen,

    ob es ein Leben nach dem Tod gibt - so wie wir "Leben" definieren, glaube ich nicht. Ich glaube aber, dass die Seele weiter existiert und zwar mit allen Erfahrungen die sie in ihren verschiedenen "Seiensformen" gemacht hat. Wenn ich also einen Tages meine Lieben (ihre Seelen) hinterm Regenbogen treffe, werde ich nur einen kleinen Teil von ihnen wiedererkennen, den Teil an dem ich teilhaben durfte solange wir zusammen "gelebt" bzw. "gewesen" sind. Es wird also viel Neues zu entdecken geben und wir werden uns selbst und unsere Lieben hinterm Regenbogen nochmal neu - besser gesagt "ganzheitlich" - kennen lernen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      danke für deine schöne und vor allem ausführliche Antwort, die auch mich ein wenig zum Nachdenken verführte, denn das sie vielleicht gar nicht mehr so sind, wie ich sie kannte, darüber habe ich mir nie Gedanken gemacht. Vielleicht auch, weil ich sie ja so wiedersehen möchte, wie ich sie kannte ;)

      Ich wünsche dir viel Glück <3

      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen
  4. Hallo, toller Beitrag.
    Schwierige Frage. Ich glaube darauf gibt es gar keine wirkliche Antwort. Jeder ist individuell und glaubt daran oder nicht. Ich weiß es nicht, ob ich daran glaube, aber ich würde mir wünschen meine Lieben irgendwo wiederzusehen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      vielen Dank <3 ich freue mich, dass dir mein Beitrag gefallen hat.
      Die Frage ist tatsächlich schwierig, aber es ist auch ein schwieriges Thema und irgendwie sollte sich jeder damit auseinander setzen und bei der Antwort gibt es auch kein Richtig oder Falsch, da wir alle andere Meinungen, Gefühle, Träume und Gedanken haben und genau das macht es wiederum spannend. Wie du schon selber sagst, wir sind alle individuell ;)

      Ich wünsche dir viel Glück <3

      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen
  5. Hallo,
    ich bin da immer so hin- und hergerissen, früher habe ich nicht daran geglaubt, aber im letzten Jahr habe ich drei liebe Menschen verloren und jetzt bin ich eher dazu geneigt, dass ich sie später wiedersehen werde und das muss einfach stimmen. Ich hoffe es und stelle es mir schön vor.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      das tut mir sehr leid für dich ... ich hoffe, dass du sie irgendwann wieder sehen wirst. Mir hilft dabei wirklich immer der Satz "Solange sie in deinem Herzen sind, sind sie bei dir", dieser Satz gibt mir die Kraft und Stärke, die ich brauche.

      Ich wünsche dir viel Glück <3

      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen
  6. Hallo,

    das ist schwierig, ich glaube aber ehrlich gesagt eher nicht daran...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tiffi,
      vielen Dank für deine Antwort ;)

      Ich wünsche dir viel Glück <3

      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen