Dienstag, 23. August 2016

{Gemeinsam Lesen} #16 "Schicksalhafte Begegnungen: Fateful encounter (Schicksalsreihe 1) von Mareile Raphael

Hallo Ihr Lieben!


"Gemeinsam Lesen" ist eine Aktion, die immer dienstags bei Steffi & Nadja von den Schlunzen-Bücher gehostet wird. Bei dieser Aktion stellt man anhand vier kurzer Fragen, das jeweils aktuelle Buch vor - so lernt man nicht nur immer wieder neue Bücher, sondern auch andere Blogs, kennen.



Quelle: Amazon
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Schicksalhafte Begegnungen: Fateful encounter", den ersten Teil der Schicksalsreihe von Mareile Raphael und bin auf Seite 257.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Einen der Bügel der verspiegelten Sonnenbrille zwischen den Zähnen strahlt Enrique Natessa an.

3. Was willst du unbedingt aktuelles zu deinem Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst?
Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar bekommen und muss sagen, ich bin positiv überrascht. Gut das Cover ist jetzt nicht so meins, aber darüber verliere ich ja sowieso meistens kein Wort, da sich Cover von heut auf morgen auch häufig ändern. Den Klappentext hingegen fand ich recht interessant. Nun habe ich angefangen es zu lesen und es stellt sich als regelrechter "pageturner" ... obwohl keine Action oder Fantasieelemente vorhanden sind ... haha, es ist ja ein Liebesroman ... ist es spannend, geheimnisvoll, berauschend und romantisch. Der Schreibstil ist locker und flüssig. Es ist in der Erzählperspektive geschrieben. Ich bin jetzt etwas über die Hälfte und kann sagen, das sich bis jetzt ein roter Faden durch die Geschichte zieht, der nach und nach sich mit kleineren Fäden, die von der Seite kommen, verwebt ... es gibt zwei Erzählstränge und beide verweben nach und nach miteinander. Innerhalb der Kapitel wechselt der Erzählstrang zwischen den beiden Familien hin und her, allerdings ist dies durch kleine Symbole gekennzeichnet und das gefällt mir persönlich sehr. Es ist schön zu erleben, wie sich eins und eins fügt und bin gespannt wohin es mich am Ende führen wird.


Darum geht es:
Zwei Familien in Los Angeles, die unterschiedlicher nicht sein könnten. 

Auf der einen Seite die Harpers, wohnhaft in Bel Air, Inhaber eines eigenen Krankenhauses und dadurch gut situiert. 
Auf der anderen Seite die Morgans, die im Valley leben und sich finanziell gerade so über Wasser halten können. 
Das Leben der Harpers, vor allem das des erstgeborenen Sohnes Vincent, ist regelmäßig Inhalt von Artikeln in den Boulevardmagazinen der Stadt. Vincent genießt als Sohn des Klinikleiters Vorzüge im Krankenhaus, um die ihn einige der anderen Ärzte beneiden. Privat jagt der gut aussehende Endzwanziger den Frauen nach, womit er sich einen Ruf als Frauenheld erworben hat. 
Die Morgans dagegen leben zurückgezogen in ihrem kleinen Haus. Natessa, erwachsene Tochter des Hauses, verfolgt die Geschichten über Vincent in den Magazinen und träumt davon, ihn einmal persönlich kennenzulernen. Als dies dann wirklich passiert, läuft es ganz anders ab, als Natessa sich das vorgestellt hat. Doch es bleibt nicht bei der einen Begegnung, ihre Wege kreuzen sich erneut. 
Der Kontakt der beiden ist allerdings nicht der einzige zwischen den Familien. Es gibt mehr Verwicklungen, als es zunächst den Anschein hat. Missverständnisse bauen sich auf, Intrigen werden gestrickt, ein Chaos an Gefühlen entsteht. Dadurch ist mit einem Mal nichts mehr wie es vor der ersten Begegnung von Vincent und Natessa war.


4. Hast du eine Mindest- oder Höchstmenge an Seiten, die du liest? (Frage von KiraNear)
Nein, eigentlich nicht. Mich muss die Geschichte interessieren und dann kann das Buch auch gern etwas länger sein ;)

Welches Buch begleitet dich zurzeit?
Hast du eine Mindest- oder Höchstmenge an Seiten, die du liest?



Kommentare:

  1. Guten Morgen ♥
    Das Buch ist direkt auf meine Wunschliste gerutscht!
    Meine Mindestmenge findest du hier ;)
    Liebste Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hermine,
      das freut mich ... mir gefällt es wirklich sehr <3

      Ich schau dann gleich mal bei dir ;)

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  2. Ich könnte Dich gerade knuddeln. :-* <3
    Habe es bereits verlinkt. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mareile,
      das freut mich ;) das es dir gefällt und ich würde es nicht schreiben, wenn es nicht meine Meinung wäre ... dazu bin ich leider viel zu ehrlich, dann enthalte ich mich lieber :D weil mit der Diplomatie hab ich es leider nicht so :D
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  3. Hallo Sandy,

    ich lese gerade das gleiche Buch, bin jedoch noch nicht ganz so weit wie du :) Allerdings gefällt es mir bisher auch sehr gut und es liest sich recht zügig. Viel Freude weiterhin damit!

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,
      das ist ja cool ;) nun bin ich ja durch mit dem Buch und mir hat es bis zum Ende sehr gefallen ... ich sag nur Taschentuchalarm ... hach, ich liebe solche Bücher ;) Auch ich wünsche dir noch viel Freude beim Weiterlesen <3
      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  4. Hey,

    das Buch kenne ich leider nicht, aber es klingt wirklich gut :) Noch viel Spaß beim Lesen!
    Ich lese auch Bücher jeglicher Länge, Hauptsache, die Geschichte ist gut.
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      vielen Dank für deinen Besuch <3 und Danke, hat ich hatte sehr schöne Lesestunden, denn mittlerweile habe ich es beendet und es war toll ;)
      Liebe Grüße,
      Sandy

      Löschen
  5. Hey,
    tolles Buch! :)
    Hatte bei der letzten Frage dieses mal so kleinere Problemchen, hab sie aber glaub ich doch noch ganz gut hinbekommen. :D Kannst gerne vorbeischauen, wenn du Lust hast. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicca,
      hast du das Buch auch schon gelesen?
      Ich hatte diesmal endlich keine Probleme ... da ich tatsächlich keine Vorliebe an der Länge eines Buches habe ... solange die Geschichte stimmt :D

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen
  6. Halli Hallo =)

    in die Richtung verliere ich mich ja eigentlich nur, wenn auch Fantasy mit im Spiel ist. Allerdings scheint es Dich ja wirklich zu überraschen und das freut mich für Dich. :-) Das Cover hätte mich überhaupt nicht angesprochen, weil es aussieht wie eins von Vielen. Doch so lange der Inhalt passt, stört das dann auch nicht mehr.

    Viel Spaß noch beim verschlingen Deines Buches. =)

    Liebe Grüße
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katie,
      im Grunde bin ich auf das Buch aufmerksam geworden, da eine Blogtour geplant war und ich fand den Klappentext ansprechend. Ich bin ja auch eher der Fantasy Leser und ja ich mag dann auch ein wenig Romantik ... hier gibt es keine Fantasyelemente ... aber es ist eine tolle und tiefgründige Geschichte, die mir tatsächlich ans Herz ging ;) Mit dem Cover geb ich dir recht ... das ist auch nicht meins ... und da Cover teils kurzlebig sind ... sprich werden häufig auch geändert, verliere ich in meinen Rezis auch kein Wort drüber ... außerdem sind die Geschmäcker da sehr unterschiedlich ... ich finde das Cover okay und habe auch die ein oder andere Szene darin entdeckt :D

      Liebe Grüße,
      Sandsch

      Löschen