Sonntag, 30. Juli 2017

[Blogtour] Pubertier on Tour | Tag 6 Mein Poesiealbum


Hallo Ihr Lieben ...

... und herzlich Willkommen an Tag SECHS "Mit dem Pubertier on Tour"! Gestern konntest du einen wirklich sehr persönlichen Einblick von einem "weiblichen Pubertier" erhalten. Mir persönlich hat dieser Beitrag sehr gefallen und ich überlege, ob ich nicht meinen Kindern vielleicht auch so einen wundervollen Brief verfassen werde. 

Meine beiden Kinder sind hoffentlich auch noch ein paar Jährchen von der Pubertät entfernt, wobei ja heutzutage alles immer etwas eher oder schneller beginnt. Wie sagt man so schön "Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben"? Aber hoffen darf ich schon *lach* Heute werde ich eine kleine Kurve weg von der Pubertät an sich einschlagen, denn mein Thema geht so ein wenig in eine andere ...
... Richtung. Es geht um "Mein Poesiealbum". 

Ich hatte tatsächlich ein Poesiealbum, da ich das von meiner Mama immer so toll fand. Familie, Verwandte, Bekannte und Freunde haben sich darin mit einem wirklich schönen, lustigen oder nachdenklichen Spruch verewiglicht. Also wollte ich auch unbedingt eines haben! 

Auch in meinem Poesiealbum haben sich meine Familie, Verwandte, Bekannte und Freunde tolle Sprüche ausgedacht, mir Wünsche für meinen Lebensweg eingeschrieben oder eben einfach nur einen kleinen lustigen Spruch, welcher ein Schmunzeln in mein Gesicht zauberte. Ja, es gab tatsächlich eine Zeit in der das Poesiealbum die Runde machte. 

Dennoch habe ich das Gefühl, dass dieses Büchlein ein wenig aus der Mode gekommen ist und von den sogenannten "Freundesbüchern" abgelöst wurde. Vermutlich weil wir einfach mehr von den Menschen, die wir in unserem Leben kennen lernen, erfahren wollen. Es soll eben nicht mehr nur eine schöne Erinnerung an lieb gewonnene Menschen sein. 

Und JA, auch ich hatte später ein solches "Freundesbuch". Heutzutage kann man diese schon mit bestimmten, vermutlich den interessantesten Fragen kaufen, wir haben sie uns damals selber erstellt. Ein Notizbuch - verschiedene Fragen (natürlich für jeden die gleichen) und fertig war das Freundesbuch. 

Mein Sohn hatte sogar eines Namens "Meine Kindergartenfreunde" und eines für die Schule hat er nun auch schon, in dem sich sogar die Lehrer eintragen können. Eine schöne Erinnerung für später. Ja, genau das denke ich wirklich.

Heutzutage kommt selbst das ursprünglich genannte "Mein Poesiealbum" trotzdem noch zu seinem Einsatz, aber eher um schöne Momente festzuhalten, z. B. bei Taufen, Hochzeiten, Jugendweihen, Konfirmationen etc. JA, genau, da ist mir so etwas in der Art schon oft begegnet und genau bei solchen Anlässen erinnere ich mich persönlich an mein Poesiealbum und wünschte, ich hätte es mitgenommen, als Inspiration für einen ausgefallenen Spruch. 

Denn eines ist bei mir immer sicher, ich habe keine Idee, was ich einschreiben soll. Schließlich soll es ja etwas besonderes sein und kein 0815 Spruch, sondern einzigartig, speziell, eben eine wunderschöne Erinnerung an einen einmaligen Tag im Leben desjenigen, der eigentlich "Sein Poesiealbum" rumreicht, um sich an diesen Tag zu erinnern. Nur heißt es eben nicht mehr so.

Zur #LBM17 habe ich ein Notizbuch vom Drachenmond Verlag, welches schon ganz viele Unterschriften von Autoren des Verlages beinhaltete, zu einer Art "Poesiealbum" umfunktioniert. Nun haben sich darin einige Autoren mit lieben Wünschen verewiglicht und auch darin sind noch einige Seiten weiß, die sicherlich bei der nächsten #LBM gefüllt werden.

Also ich persönlich liebe "Poesiealben", auch wenn ich nie weiß, was ich da rein schreiben soll. Vermutlich eine eigene, kleine, persönliche Macke meinerseits. Aber hey keiner ist perfekt. Außerdem gibt es heutzutage ja auch Dr. Google und der hat immer einen tollen und vor allem außergewöhnlichen Spruch parat ;)


~~~

Natürlich kannst du auch heute wieder deine Chance auf den tollen Gewinn nutzen!

~~~ Was gibt es zu gewinnen? ~~~
verlost wird:

2mal 1 Print "Das Pubertier. Das Buch." von Jan Weiler


~~~ Wie kannst du gewinnen? ~~~

Beantworte die tägliche Tagesfrage in den Kommentaren des jeweiligen Beitrages und verrate uns dein wichtigstes Erlebnis als Pubertier bis 03.08.2017 um 23:59 Uhr in einer E-Mail an gewinnspiel@booktraveler.de mit dem Betreff "Das Pubertier".

Die heutige Tagesfrage lautet:
Hast du auch ein Poesiealbum?


Da es ein Gewinnspiel ist, gibt es natürlich auch Teilnahmebedingungen.


Damit du auch keinen der liebevoll erarbeiteten Beiträge verpasst, habe ich hier für dich 

* 25. Juli: Popcorn & Coke bei Sonja von Buchreisender
* 26. Juli: Hormon Talk bei Svenja von BücherTraum
* 27. Juli: Pubertiers Mix-Tape bei Sharon von Bücherschrank
* 28. Juli: "Schummeln heute" bei Anna-Maria von Das Buch zum Film
* 29. Juli: Das weibliche Pubertier bei Wencke von Königreich der Bücher
* 30. Juli: Mein Poesiealbum bei Sandys Welt ~ also hier bei mir ;)
31. Juli: Jungshumor & Mädchengekicher bei Kathrins Home
* 1. August: Guru im Labor bei Tamara von Tamys Bücherwelt 


Morgen wird Kathrin dich in "Jungshumor & Mädchengekicher" einweihen.

Nun bleibt mir nur noch dir viel Glück zu wünschen und meine Däumchen zu drücken! Ich freue mich auf deine Antwort und wünsche dir noch viel Spaß "mit dem Pubertier on Tour"!


Kommentare:

  1. Toller Beitrag. Früher hatte ich auch ein Poesialbum, keine Ahnung wo das abgeblieben ist. Heute hab ich allerdings auch nur noch eins für Unterschriften zum Sammeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sanne,
      freut mich, dass dir mein Beitrag gefallen hat.
      Frag nicht nach Sonnenschein, wie lange ich mein Poesiealbum gesucht habe, dann allerdings eher durch einen Zufall gefunden, als ich eigentlich schon aufgegeben hatte :D Ich wünsche dir viel Glück <3
      Liebst,
      deine Sandsch

      Löschen
  2. Hey!

    Ja ich hatte eines wo ich immer sprüche und gedanken hinein geschrieben habe :) ist eine schöne Erinnerung 😊

    Liebe grüße Carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Carina,
      da hast du recht, es ist wirklich eine schöne Erinnerung. Auch wenn es vielleicht in für eine Zeit in Vergessenheit gerät, irgendwann liest man doch mal wieder darin ;) Ich wünsche dir viel Glück.
      Liebst,
      Sandsch

      Löschen