Sonntag, 1. Oktober 2017

[Blogtour] Singende Eidechsen | Geheimakte Evadeen Brickwood


Hallo Ihr Lieben ...

... und herzlich Willkommen an Tag FÜNF und leider auch der Abschluss unserer abenteuerlichen Blogtour "Singende Eidechsen". Eine Geschichte über eine Frau, die niemals nach Afrika reisen wollte, bis ihre Schwester dort verschwand und schon befindet man sich mitten in einem Afrika-Abenteuer aus der Feder von Evadeen Brickwood. 

Die letzten Tage konntest du schon einen kleinen Einblick in die Geschichte selber, das Setting Botswana und andere sehr spannende und interessante Themen, die in ihrer Art mit der Geschichte zu tun haben, erhaschen. Heute nun habe ich die Ehre dir die Autorin selber etwas näher zu bringen. Nein, diesmal war ich nicht im Geheimen unterwegs, sondern ...
... diesmal wurden mir ein paar brisante Informationen über die Autorin des Buches "Singende Eidechsen" zugespielt, die ich dir natürlich nicht vorenthalten möchte. Wer ist Evadeen Brickwood eigentlich?



Kurz & Knapp ~ Evadeen Brickwood beendet den Satz


Das Schreiben begann für mich … vor vierzehn Jahren. 

Ich kann nicht schreiben ohne ... etwas zu trinken daneben stehen zu haben.

Ein Buch muss … mich reinziehen.

Ein Kindheitstraum von mir war … Auswandern.

Ich bin nach Afrika ausgewandert, weil ... mein Freund sich dort als Lehrer beworben hatte.

Völlig unterschätzt wird … Karma.

Wenn ich Musik höre, dann … singe ich gern mit.

Ich habe eine seltsame Angewohnheit, nämlich … nachts mit den Zähnen knirschen.

Diese Anmerkung zur Korrektur werde ich nie vergessen ... Es kann ja sein, dass manche Leute bei Sonnenuntergang aufstehen, aber ich würde mir das nochmal ansehen.

Darauf bin ich besonders stolz: Bei uns zu Hause geht es harmonisch zu.

Das ist die Schublade, in die mich alle stecken: Das alles schafft doch keiner (*seufz* doch :)

Das schiebe ich immer vor mich hin: Aufräumen und putzen

Das macht mich völlig wahnsinnig: Grausamkeit und Ungerechtigkeit

Das wäre meine Superkraft, wenn ich eine hätte: Unsichtbar werden

Wenn ich für einen Tag den Körper mit einem Tier tauschen könnte, wäre das: unser Hund

Wenn mein Leben ein Film wäre, hätte er diesen Titel: The Good, The Bad and The Strong One

Das mache ich, wenn keiner zusieht: Tanzen

Das weiß keiner von mir: Ich schreibe überwiegend auf Englisch

Das wünsche ich mir: Dass Alles Gut Wird

Wie schon oben erwähnt, wurde mir diesmal diese geheime Akte der Autorin zugespielt. Und nachdem ich diese gelesen hatte, konnte ich gar nicht anders, als mich auf den Weg nach Afrika zu begeben, um der Autorin noch ein paar Fragen zu stellen ... du siehst für dich nehme ich fast alles auf mich *zwinker* ... und hier sind ihre Antworten zu meinen Fragen.



Bist Du hauptberuflich Autor oder ist das bisher deine Zweitbeschäftigung?

Ich bin hauptberuflich qualifizierte Übersetzerin, das aber immer mehr ins Schreiben übergeht.


Welches Buch liest Du gerade bzw. hast Du zuletzt beendet?

„The Power of the Subconscious Mind“ von Dr. Joseph Murphy (mal wieder).


Wenn Du nicht gerade schreibst, wie verbringst Du Deine Zeit?

Ich schreibe oder übersetze meistens oder ich erledige PR Arbeit, mache meine Steuer, löse Probleme. Ich sehe mir auch Serien an, gehe in den Park, arbeite im Garten, spiele mit dem Hund, rede mit meiner Familie...

Dein/e Lieblingsautor ist…? Warum?

Ich habe mehrere Lieblingsautoren. Anya Seton, Pearl S. Buck, John Steinbeck, Doris Lessing, Dr. Brian Weiss. Ich musste mir immer Secondhand Bücher kaufen und konnte mir die neueren Autoren nicht leisten.

Wenn Du eine Schreibblockade hast, gibt es dann etwas bestimmtes, das die Blockade löst?

Ich hatte noch nie eine Schreibblockade. Höchstens Müdigkeit, dann schlafe ich.

Gibt es ein Buch, das Dich so beeindruckt oder berührt hat, dass Du der Meinung bist, dieses Buch sollte jeder mindestens einmal gelesen haben? Wenn ja, welches und warum?

Ja, „The Power of the Subconscious Mind“ von Dr. Joseph Murphy. Das lese ich immer mal zwischendurch, damit ich nicht vergesse, wie wichtig unser Unterbewusstsein ist. Ich weiss aber nicht, ob es das auf Deutsch gibt. Ich verschenke es manchmal.

Gibt es ein besonders schönes/lustiges/skurriles Erlebnis, das Du als Autor hattest?

Ich hatte einen 8-jährigen Fan, als ich mit den Jugendbüchern anfing. Er liebte das erste Buch so sehr, dass er es jedem zeigte, der es sehen wollte. Als er mit einer Blinddarmentzündung ins Krankenhaus kam, verlangte er das Manuskript des zweiten Buches. Da fühlte ich mich wie J.K. Rowling. Das Manuskript konnte ich ihm damals natürlich leider nicht geben. Er ist jetzt 20 und kommt hoffentlich zum Launch des dritten Buches in der Jugendreihe über Zeitreisen.

Welche bereits existierende Romanfigur hättest Du gerne aus Deiner Feder erschaffen? Und warum?

Meist Figuren, die im Buch stärker werden. Weil ich mich damit identifizieren kann.


Jetzt konnten wir ein wenig von dir und deinem Leben erfahren. Kommen wir nun zu ein paar Fragen speziell zu deinen Büchern bzw. zu deinem Leben als Autorin.



Wie lange dauert es bei dir von der Idee bis zur Veröffentlichung deiner Geschichten?

Manchmal ein Jahr, manchmal länger. Das Buch ist oft schon fertig und dann fallen mir wieder neue Sachen ein, die ich einfügen oder weglassen muss. Ich arbeite meist an mehreren Projekten gleichzeitig.


Wie entsteht bei dir eine Geschichte? Woher nimmst du die Ideen und deine Inspiration?

Meine Ideen kommen meist aus meinem eigenen Leben oder sind etwas, das mich sehr beschäftigt. Ich bin immer viel gereist und habe abenteuerliche Geschichten erlebt.

Welcher Deiner Charaktere war die größte Herausforderung für Dich und warum?

Stan Makaroff, der Böse aus „The Rhino Whisperer“, weil er allen vorgaukelt wie toll er ist. Genau wie die Schurken im wirklichen Leben. Das macht mich sauer.

Was war dein lustigster Vertipper?

Ohje, da gab es einige. Mir fällt jetzt aber beim besten Willen keiner ein...

Hörst du Musik beim Schreiben? Wenn ja, welche? Wäre das dann auch ein möglicher Soundtrack falls deine Bücher verfilmt werden würden?

Ja, meistens modernere Klassische Musik. Die ist klever und am neutralsten. Ich glaube, da müsste ein eigener Soundtrack her.

Und jetzt geht es noch kurz in Richtung Zukunft. Hast Du schon ein neues Buchprojekt, das Deine Leser in nächster Zeit erwartet?

Ich habe mehrere Buchprojekte. „The Rhino Whisperer“ wird ins Deutsche übersetzt. Der Titel ist „Der Nashornflüsterer“. Das dauert immer ein paar Monate. Das vierte Buch in der Jugendreihe wird zuende geschrieben und „Abenteuer Halbmond“ ins Englische übersetzt. Dann fange ich mit einer Krimiserie an.

Nenne den ersten Satz deines aktuellen Schreibprojekts.

Chryséis had the most wonderful dream.


Gibt es noch etwas, dass du deinen Lesern gern mitteilen möchtest?

Ich komme wenigstens einmal im Jahr zu einer kleinen Buchtour oder zu einer Buchmesse nach Deutschland.


Da findet man mich: 

Ganz lieben Dank, liebe Evadeen Brickwood für deine Zeit und deine Einblicke, die du uns gewährt hast. Es hat mir viel Freude bereitet mit dir Zusammenzuarbeiten.

~~~

~~~ Was gibt es zu gewinnen? ~~~

1. Preis: 1 Print + 1 Tasse zum Buch
2. Preis: 1 E-Book + 1 Tasse zum Buch
3. Preis: 1 Tasse zum Buch


~~~ Wie kannst du gewinnen? ~~~
Jeden Tag kann ein Los durch die Beantwortung der Tagesfrage als Kommentar unter dem betreffenden Beitrag gesammelt werden.

Die heutige Tagesfrage lautet:
Welche Frage an die Autorin brennt dir im Herzen?
bzw. Welche Frage hättest du der Autorin gestellt?

Da es sich um ein Gewinnspiel handelt, gibt es natürlich auch Teilnahmebedingungen.

Vom 27. September bis 1. Oktober haben dir fünf Bloggerinnen einen wundervollen und abenteuerlichen Einblick in die Geschichte geben. Und damit du auch keinen der liebevoll erarbeiteten Beiträge verpasst, habe ich hier für dich 

* 27. September: Buch- und Protagonistenvorstellung ~ bei Charleens Traumbibliothek
* 28. September: Botswana ~ bei Jasmin von Bücherleser
* 29. September: Wie weit würdest du für deine Liebsten gehen? ~ bei Nadja von Bookwormdreamers
* 30. September: Kulturschock - Eine Suche der besonderen Art ~ bei Jeanette von Eine Bücherwelt
* 1. Oktober: Autoreninterview ~ bei Sandys Welt ~ also hier bei mir ;)
* 2. Oktober: Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

~~~

Nun bleibt mir nur noch, die viel Glück zu wünschen und meine Däumchen zu drücken!

Ich freue mich auf deine Antwort und hoffe, dir hat unsere abenteuerliche Reise mit den "Singenden Eidechsen" gefallen.








Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    hm, da sind aber schon sehr viele Fragen zum Stellen abgehackt worden und da geht ein herzlicher Dank schon mal an die Bloggerin Sandy.

    Meine Frage nun doch an die Autorin wäre ..

    1.) hat sie ein bestimmtes Lebensmotto/Spruch sich für ihr Leben als Linie/Ziel gesetzt.

    2.) gibt es noch Wünsche, die sie sich in naher oder ferner Zukunft erfüllen möchte....außer Buchtour durch Deutschland oder Besuch einer Buchmesse ?

    Freue mich schon auf die möglichen Antworten..schönen Sonntag..LG..Karin...

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen und danke für den letzten tollen einblick und für die tollen Antworten und Fragen :-)

    Meine Frage wäre:
    Würde sie selbst so ein Abenteuer wie das Buch ist erleben wollen und wenn ja in welchem Land wäre dies.??

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessantes Autorenporträt! :) Hmm, ich würde fragen, ob sie jemals einen Traum in eines ihrer Bücher eingearbeitet hat.

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    mich würde interessieren, ob sie noch ein Thema hat, zu dem sie unbedingt etwas schreiben möchte?

    LG

    AntwortenLöschen
  5. Huhu :)

    Meine Frage wäre, ob sie sich die neue Verfilmung von "ES" anschauen würde :D

    Viele liebe Grüße,

    Sarina

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,

    ein sehr interessantes Interview. Da wurden schon ziemlich viele Fragen gestellt, was es ganz schön schwierig macht eine weitere zu finden. Aber machen wir es ganz einfach: "Was ist deine Lieblingsblume und warum?"

    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr Lieben,
    vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare <3 Ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut. Eure Fragen habe ich soeben an die Autorin weitergeleitet, die Beantwortung könnte ein wenig dauern, da sie momentan auf einer Buch-/Messetour ist und vielleicht nicht so viel Zeit hat, aber sie wird sie bestimmt beantworten und ich werde euch die Antworten dann hier auf meinem Blog veröffentlichen.

    Die Gewinner sind ebenfalls gezogen, sie stehen in einem separatem Beitrag <3 Herzlichen Glückwunsch!

    Ich hoffe, euch hat die Blogtour genauso gefallen wie mir.

    Ganz liebe Grüße und bis hoffentlich bald ;)
    Liebst,
    eure Sandsch

    AntwortenLöschen