Freitag, 31. März 2017

#Freitagslieblinge [3] - 5 Tage, 5 Bilder


Hallo Ihr Lieben!

Endlich Freitag! Das Wochenende steht vor der Tür und der Frühling hat Einzug gehalten. Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und die Natur erweckt aus ihrem Winterschlaf. Die #LBM17 ist nun auch schon vorbei und ich erwache langsam aus dem Messeblues. Ja, ich weiß, eigentlich wartest du ja schon auf meinen Messebericht ~ und ich habe wirklich viel tolle erlebt und unglaublich nette Menschen Autoren, Blogger und Verlagsmitarbeiter kennen gelernt. Aber das weißt du ja schon ~ mein ausführlicher Bericht kommt noch ;) 

Letzte Woche hab ich es einfach nicht geschafft meine Freitagslieblinge dir zu zeigen. So eine Buchmesse ist zwar schön, aber eben auch anstrengend. Soviele Eindrücke! Das man danach erstmal in einen Messeblues fällt ist eigentlich auch kein Wunder. Langsam aber sicher erwache ich daraus auch schon wieder. Und hier habe ich nun meine Freitagslieblinge für dich ...

Donnerstag, 30. März 2017

#Donnerstagsbuch [4] - "So nah, so fern - Gänseblümchen aus dem Jenseits" von Alina Stoica


Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich wieder einen Liebesroman für dich als #Donnerstagsbuch auserkoren. Allerdings ist es kein Liebesroman wie man ihn sich vorstellt, sondern hier geht es um die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind, die zu Tränen rührt. Das schreit förmlich nach Taschentuch-Alarm.

Durch Zufall habe ich die Autorin über Facebook kennen gelernt, denn wir haben zufällig den gleichen Spruch auf unserer Seite als Header. Hach, Zufälle gibt es. Und so war auch direkt das Eis gebrochen und es kam ein reger und interessanter E-Mail-Austausch zustande. Zwei Bücher hat sie bisher veröffentlicht und eines davon möchte ich dir heute näher bringen.

Mittwoch, 29. März 2017

[Blogtour] Caraval | Ankündigung


Hallo Ihr Lieben!

Morgen startet die magische Blogtour zum fantastischen Buch "Caraval" von Stephanie Garber. "Tritt ein in das gefährlichste Spiel der Welt!" Was ist Realität und was ist Illusion? "Es ist nur ein Spiel ...", aber es hat es in sich! Hab Spaß, lass dich fallen, doch sei auf der Hut, denn nichts ist, wie es scheint! 

Dienstag, 28. März 2017

Messebericht [1] - Buchmesse und Cosplayer ~ Passt das zusammen?


Hallo Ihr Lieben!

Eigentlich wollte ich heute meinen Messebericht zur #LBM17 veröffentlichen. Aber wie es oft so ist, kam mir etwas dazwischen. Vielleicht bist du ja auch schon über den kontroversen Artikel von Carsten Otte (SWR2) mit dem Aufmacher "Kein Ort für nackte Hasen" gestolpert. Nein, dann schau mal hier.

Im Grunde ist der Artikel gut geschrieben, doch der Inhalt brachte mich stark zum Nachdenken und muss ehrlich gestehen: "Ich sehe das nicht so, Herr Otte!". Sollte eine Buchmesse wirklich nur noch für "literarisch und politische Diskussionen" veranstaltet werden? Darf Literatur nicht auch Spaß machen?

Montag, 27. März 2017

#MotivationsMontag [4] - Nach der #LBM17 ist vor der #LBM18!


Hallo Ihr Lieben!

Was für ein Wochenende - es war grandios und episch zugleich - und irgendwie viel zu kurz. Vier wundervolle Tage auf der #LBM17 erlebt, ganz viele tolle Menschen kennengelernt und witzige wie auch interessante Erlebnisse gehabt. Aber dazu später mehr. 

Wie du sicherlich gemerkt hast, gab es letzte Woche keine #Freitagslieblinge, das war tatsächlich der #LBM17 zu schulden, die vielen erlebten Eindrücke haben mich abends einfach nur ins Bett fallen lassen und morgens habe ich mich auch schon wieder ins Getümmel gestürzt. Diese Woche gibt es auf jeden Fall wieder meine #Freitagslieblinge. Was darfst du diese Woche noch schönes erwarten?

Sonntag, 26. März 2017

[Rezension] "Lunadar, Band 2: Der Orden der Meander" von Betty Schmidt

Hallo Ihr Lieben!

Ich durfte auch den zweiten Band der "Lunadar"-Reihe "Der Orden der Meander" von Betty Schmidt zur Vorbereitung der Halloween-Blogtour zu dieser magischen Reihe lesen. Nachdem ich den ersten Band schon verschlungen hatte und am Ende noch das eine und andere Geheimnis nicht gelüftet wurde, habe ich mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und wurde nicht enttäuscht. Hier nun meine Rezension für dich.





Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erscheinungsdatum: 31.03.2016
Seitenanzahl: 406 Seiten
Genre: Fantasy
Reihe: Lunadar, Band 2
Altersempfehlung: 16+ (wegen ein paar erotischer Szenen)
Taschenbuch - ISBN: 978-1530698196 ~ Preis: 12,99 €
E-Book – eISBN: 978-3-739646-21-3 ~ Preis: 3,99 €

Mag ich kaufen!








Und darum geht es:
Das Abenteuer geht weiter ...
Nach ihrem turbulenten Eintritt in die Welt des Übernatürlichen möchte Sarah sich erholen und genießen, dass sie noch am Leben ist. Dazu gehören Dates mit Ryan, der Einzug in ihr neues Haus mit ihren besten Freundinnen und sich am Strand zu entspannen. Was sie nicht gebrauchen kann, sind die Feinde ihres Vaters und einen skrupellosen Jäger, für den alles Übernatürliche automatisch böse ist. Natürlich interessiert es niemanden, was sie möchte. Ryan ist distanziert, Damien schikaniert sie und bevor sie weiß, wie ihr geschieht, wird sie nicht nur verfolgt, sondern beobachtet auch noch einen Mord. Langweilig scheint das Leben einer Hexe zumindest nie zu werden.

Warnung: Wer keine Cliffanger mag, sollte den Epilog erst kurz vor Erscheinen des nächsten Teils der Reihe lesen. Das Buch an sich hat eine abgeschlossene Geschichte, der Epilog ist eine Überleitung zum nächsten Band, sozusagen eine Art Teaser.

Anmerkung der Autorin: In diesem Buch gibt es am Rande Bi- und Homosexualität.

Erster Satz:
Sarah machte einen Schritt zur Seite und wehrte einen Hieb ab, der in rasender Geschwindigkeit auf sie zukam.

Samstag, 25. März 2017

[Rezension] "LIZA" von Caro Line

Hallo Ihr Lieben!

Meine erste Testlesung für den Booklounge Verlag war das neue Werk "LIZA" von Caro Line. Auch hier beweist die Autorin ihr Händchen zwischen Gefühl und Spannung. Aber dazu mehr in meiner nachfolgenden Rezension. Zuerst einmal ein paar Eckdaten zum Buch.





Verlag: Booklounge Verlag
Erscheinungsdatum: 24.03.2017
Seitenanzahl: 228 Seiten
Genre: (dramatischer) Liebesroman
Reihe: ?
Altersempfehlung: ab 12 Jahre
Taschenbuch - ISBN: 978-3-947115-00-6 ~ Preis: 8,99 €
E-Book – eISBN: 978-3-947115-01-3 ~ Preis: 2,99 €

Mag ich kaufen!







Und darum geht es:
»Herr Schuster«, begann er. »Die Auswertung des MRTs ergab, dass Sie in Ihrer Hüfte einen Tumor haben … Es besteht der Verdacht auf Knochenkrebs.«
Diese Schreckensdiagnose verändert das Leben der schwangeren Liza schlagartig. Täglich muss sie mit ansehen, wie sich der Zustand ihres Mannes verschlechtert und er letztlich den Kampf gegen den Krebs verliert. In ihrer tiefen Trauer macht sie eine Entdeckung, die sie nicht nur in Gefahr bringt, sondern auch über die Landesgrenze hinaus.

Wie soll man weiterleben, nachdem der geliebte Ehemann aus dem Leben gerissen wird? Was, wenn sich herausstellt, dass man ihn eigentlich gar nicht kannte? Und welche Rolle nimmt der Psychologe ein?
Eine dramatische Geschichte für Frauen und Männer, die in der heutigen Zeit nicht alltagsfremd ist.

Wichtige Info: Drama mit Happy End 


Erster Satz:
»Na, was sagt der Arzt? Hast du dich heute Nacht wieder verausgabt, alter Mann?«

Donnerstag, 23. März 2017

#Donnerstagsbuch [3] - "Tierisch verflucht" von Jaqueline Mercedes


Hallo Ihr Lieben!

Heute habe ich einen Urban-Fantasy Roman für euch als #Donnerstagsbuch auserkoren. Die liebe Jaqueline Mercedes stellte sich meinen Fragen zu ihrem neuen Werk "Tierisch verflucht". Lehn dich entspannt zurück und lass dich in die fantastische Welt von "Tierisch verflucht" entführen.

Mittwoch, 22. März 2017

#VorleseMittwoch [3] - Selbst als Erwachsener lernt man durch Kinderbücher nur dazu!


Hallo Ihr Lieben!

Es ist wieder Mittwoch und Zeit für meinen #VorleseMittwoch. Im Oktober 2016 hatte ich ja von "Flora - dem Reiseschaf" erzählt. "Flora - das Reiseschaf" verbrachte eine kurze Zeit in unseren vier Wänden und hat sich Leipzig ein wenig angeschaut. Hier kannst du noch mal sehen, was "Flora" alles erlebt hat. "Flora - das Reiseschaf" hatte auch ein Kinderbuch im Gepäck namens "Almas geheimer Garten - Mit der Hammelmöhre in die Steinzeit" von Birgit Hedemann.

Jeden Abend haben wir diese zauberhafte Geschichte gemeinsam mit "Flora" gelesen und die wundervollen Illustrationen bewundert bis die Reise weiterging. Und genau dieses Buch wird das heutige Objekt des #VorleseMittwochs sein.

Dienstag, 21. März 2017

[Rezension] "All about the Money" von Felix A. Münter

Hallo Ihr Lieben!





Verlag: Papierverzierer Verlag
Erscheinungsdatum: 16.03.2017
Seitenanzahl: 212 Seiten
Genre: Thriller
Reihe: nein
E-Book ~ EAN: 978-3-959626-01-9 ~ Preis: 2,49 €

Mag ich kaufen!













Und darum geht es:
Lucas Townsend führt ein angenehmes Leben mit Frau und zwei Kindern an der Küste von Florida. Wie bei jedem, so gab es auch in seiner Vergangenheit Höhen und Tiefen: Irakkrieg, Wirtschaftskrise und das alltägliche Leben. Doch darüber hinaus war Townsend offenbar ein bisschen leichtsinnig, was den Umgang mit Geld angeht. Aus einem gewöhnlichen Hauskredit wurden viele Kredite, Schulden und drei Jobs, ohne dass er je in der Lage sein könnte, sie alle zurückzuzahlen. Von einem auf den anderen Tag liegt Townsends Existenz in Trümmern. Sein Haus soll versteigert werden, seine Frau verlässt ihn und er verliert den Job.

In dieser Notlage findet er Geld … viel Geld. Doch offenbar wurde jemand für dieses Geld hingerichtet. Ohne zu überlegen, ergreift Townsend die Gelegenheit beim Schopf. Und dann wird aus einer ausweglosen Situation ein Überlebenskampf. Blut klebt am Geld … und auf einmal findet sich Townsend mitten im Kampf zwischen Kredithaien, Kartellen und Cops wieder, denen nur eine Sache wichtig ist: Es geht immer nur ums Geld!


Erster Satz:
»Du verdammter Wichser!«

Montag, 20. März 2017

#MotivationsMontag [3] - Die #LBM17 steht quasi vor der Tür!


Hallo Ihr Lieben!

Heute ist nun endlich der kalendarische Frühlingsbeginn. Obwohl es heute nicht wirklich wie hurra es wird wärmer ausschaut. Zumindest nicht, wenn ich aus dem Fenster schaue, es ist bewölkt und schaut trüb aus. Aber eigentlich will ich hier ja keine Wettervorschau schreiben *grins*

Es ist wieder Montag! Wieder beginnt eine neue Woche und auch hier möchte ich nicht Trübsal blasen. Eigentlich ist heute auch der Beginn einer besonderen Woche, denn am Donnerstag beginnt die #LBM17 und ich freue mich schon sehr darauf. Also was habe ich diese Woche alles schönes geplant?

Freitag, 17. März 2017

#Freitagslieblinge [2] - 5 Tage, 5 Fotos


Hallo Ihr Lieben!

Endlich Freitag! Das Wochenende steht vor der Tür - und ich habe wieder meine fünf Lieblinge der Woche für euch. Ich hoffe ja, dass die Sonne am Wochenende wieder den Frühling ankündigt. Der Frühling ist einer meiner liebsten Zeiten, zu sehen wie die Natur zu neuem Leben erwacht. Die Sonnenstrahlen immer stärker durch die Wolken brechen und ich mit meinen Kindern wieder mehr Zeit an der frischen Luft verbringen kann. Aber nun zu meinen #Freitagslieblingen.

Donnerstag, 16. März 2017

#Donnerstagsbuch [2] - "Sommer im Kopf" von Katharina Klimt


Hallo Ihr Lieben ...

... und herzlich Willkommen zu meiner Rubrik #Donnerstagsbuch - Teil ZWEI. Auch diesmal werde ich dir einen bezaubernden Liebesroman vorstellen. Diesmal das Buch "Sommer im Kopf" von Katharina Klimt. Sei gespannt, denn Katharina stand mir Rede und Antwort zur ihrem neuen Liebesroman, der sowohl temporeich, witzig und zu Tränen rührend sein soll! 

Mittwoch, 15. März 2017

#VorleseMittwoch [2] - Kinderbücher vermitteln auch Werte!


Hallo Ihr Lieben!

"Mama! Liest du mir bitte eine Gute-Nacht-Geschichte vor?" Kann man seinem Kind so eine liebe Bitte abschlagen? Natürlich nicht! Für mich ist das eine der schönsten Zeiten am Tag, wenn man den Kindern am Abend die Gute-Nacht-Geschichte vorliest. 

Wer kennt das nicht! Zuerst wird man ständig unterbrochen mit Fragen zur Geschichte oder einfach ich möchte gern noch mal das Bild sehen und irgendwann liegen sie dann im Bettchen und lauschen der Stimme und tauchen in die Geschichte ein und vielleicht sogar in einen wunderschönen Traum.

Meist sucht natürlich mein Großer, die Gute-Nacht-Geschichte aus und diesmal hat er sich für ein Buch entschieden, in dem es um Drachen, Seeungeheuer und Ritter geht. Ausgesucht hat er sich ein Buch aus dem familia Verlag namens "Geschichten aus Drafeenien" von Amanda Koch.

Dienstag, 14. März 2017

[Blogtour] "Des Teufels Gebetbuch" | Gewinnerbekanntgabe


Hallo Ihr Lieben!

Und wieder muss ich von einer tollen Blogtour Abschied nehmen, diesmal zum teuflich neuen Werk aus Markus Heitz Feder "Des Teufels Gebetbuch" und auch hier wurde die Gewinnerin gezogen!

Ich hoffe, dir hat die Blogtour ebenso gefallen - du hast einiges über den Teufel und seine Machenschaften als auch dem Teufelswerk der Spielkarten lesen dürfen.

Vielen Dank an alle, die uns auf dieser teuflichen Tour begleitet, mitgemacht und einfach nur vorbeigeschaut haben. Aber nun möchte ich dich nicht länger auf die Folter spannen, denn du willst sicherlich erfahren, ob du der glückliche Gewinner bist!

Trommelwirbel ...

[Rezension] "Pax Britannia 1: Unnatural History" von Jonathan Green

Hallo Ihr Lieben!






Verlag: Luzifer Verlag
Erscheinungsdatum: 31.10.2013
Seitenanzahl: 370 Seiten
Genre: Steampunk/Fantasy
Reihe: Band 1 der „Pax Britannia“-Reihe
E-Book ~ eISBN: 978-3-943408-96-6 ~ Preis: 3,99 €
Softcover ~ ISBN: 978-3-943408-19-5 ~ Preis: 13,95 €
Hier geht es zur Leseprobe.

Mag ich kaufen!


Und darum geht es:
Es ist das Ende des 20. Jahrhunderts und Queen Victoria regiert das Reich noch immer an oberster Stelle, gewartet von einer babbage'sken Lebenserhaltungsmaschine. Aufwiegelungen und Unzufriedenheit wachsen so stetig in Magna Britannia, wie das ständige Streben von Schattenwesen nach Macht und Einfluss.

Alles, was Sie in den viktorianischen Gothic-Novellen gelesen haben, ist wahr: Menschen können vom Tod wiederauferstehen, Dinosaurier leben noch immer in abgelegenen Bereichen der Welt (und im Londoner Zoo!), und auch Darwins Evolutionstheorie wurde korrekt nachgewiesen.
Aristokratische Stammbaumhalter der Vampire setzen sich in Osteuropa durch und graben ihre Klauen in die königliche russische Familie, Dampf- und Uhrwerkbetriebene Robotersklaven arbeiten neben den Ärmsten der Gesellschaft, während logisch denkende Maschinen der Führungsschicht helfen, ihren Machtanspruch in dieser überbevölkerten Welt aufrecht zu erhalten.
In diese Kulisse setzen wir nun den höflichen Dandy und Galgenvogel Ulysses Lucian Quicksilver, gelegentlicher Abenteurer und Agent im Dienste des Thrones, der für schattenhafte Herren arbeitet, welche verzweifelt ein Regime zu erhalten versuchen, das seit 150 Jahren andauert und nun von innen einzustürzen droht, also keineswegs mehr das ist, was es zu sein scheint. Er bekämpft schnauzbärtige Schurken in den zylindrischen Gewölben der Unterwelt mit raffinierter Eleganz und modischer Stilsicherheit. Unterstützung findet er dabei in seinem unerschütterlichen Hausdiener Nimrod, während die Uhr des Big Bens das Jahr 2000 ankündigt … und damit das Ende der Welt.

Erster Satz:
Das Schellen der Türglocke gellte penetrant durch die Eingangshalle.

Montag, 13. März 2017

#MotivationsMontag [2] - Da hatte ich mir wohl zu viel vorgenommen!


Hallo Ihr Lieben!

Es ist Montag und eine neue Woche bricht an. Die Sonne scheint und ihre wärmenden Strahlen sagen mir, der Frühling naht. Hach wie ich den Frühling liebe. Letzte Woche hatte ich mir ja so einiges vorgenommen und wie zu erwarten nicht alles geschafft. Aber hey, es gibt ja wieder eine neue Woche. Was steht denn diese Woche für mich an?

Freitag, 10. März 2017

#Freitagslieblinge [1] - 5 Tage, 5 Fotos


Hallo Ihr Lieben!

Es ist Freitag, das Wochenende steht vor der Tür und ich habe schon wieder eine neue Rubrik für dich. Nach dem #MotivationsMontag, #Vorlesemittwoch und #Donnerstagsbuch habe ich jetzt meine #Freitagslieblinge.

Entdeckt habe ich diese Aktion auf einem Blog, den ich leider nicht mehr finde, aber ursprünglich hatte BerlinMitteMom diese Idee, der ich mich jetzt anschließe. Und natürlich hoffe ich, dass es dir auch gefällt. 

Es wird diesmal nicht nur um Bücher gehen, sondern auch oder eher eigentlich um mich und meine Welt - passt ja perfekt zum Blognamen. 

Donnerstag, 9. März 2017

#Donnerstagsbuch [1] - "Konfekt mit Zucker-Kuss" von Sandra Pulletz


Hallo Ihr Lieben!

Und wieder eine kleine Erneuerung auf meinem Blog. Ja, irgendwie geht es hier gerade rund und trotzdem fehlt mir zu allem die Zeit. Aber hey, es ist Donnerstag, das Wochenende naht und ich habe einen tollen Liebesroman, den ich dir gern vorstellen möchte. 

Der Liebesroman ist das neue Werk von Sandra Pulletz und heißt "Konfekt mit Zucker-Kuss". Da ich persönlich die meisten Buchvorstellungen recht langweilig oder auch einfallslos finde, werde ich dir nicht nur das Cover mit Eckdaten und Klappentext aufschreiben (denn seien wir mal ehrlich, dass kann man sich über Google oder eine andere Suchmaschine auch selber anschauen), sondern, du kannst es dir schon denken, eine Buchvorstellung aus der Sicht des Autors mit ein paar kleinen Hintergrundinformationen. 

Mittwoch, 8. März 2017

#Vorlesemittwoch [1] - "Sternenwelt: Auf der Suche nach dem Platz am Himmel" von Amanda Koch


Hallo Ihr Lieben!

Ich habe eine neue Rubrik für dich - namens #Vorlesezeit. In dieser Rubrik werde ich dir die Kinderbücher vorstellen, die ich meinen Kindern Vorlese - sozusagen rezensiere, aber eben ein wenig anders.

Kindern Geschichten zu erzählen oder vorzulesen ist wundervoll und wertvoll zugleich - einerseits für die Kinder und anderseits auch für die Eltern selber. Nach dem Motto: "Lesen ist cool." Sagt man das Wort heutzutage eigentlich noch? Egal. 

Ich habe es geliebt, abends meinem Vater zu lauschen, wenn er mir Geschichten erzählte oder vorlas. Und heute darf ich meinen Kindern abends im Bett eine oder auch zwei Gute-Nacht-Geschichten vorlesen. Und vielleicht werden sie ja auch mal so kleine Leseverrückte wie ich es bin.

Gerade haben wir ein Buch aus dem familia Verlag beendet ~ "Sternenwelt - Auf der Suche nach dem Platz am Himmel"

Dienstag, 7. März 2017

[Rezension] "Niemandsland 1: Das Land zwischen den Welten" von Bianca Bolduan

Hallo Ihr Lieben!




Erscheinungsdatum: 06.09.2016
Seitenanzahl: 676 Seiten
Genre: Fantasy
Reihe: ja, Band 1 der Niemandsland-Trilogie

ISBN978-1539106739 * Taschenbuch: 18,09 € * E-Book: 0,99 €
Erhältlich bei: Amazon


Und darum geht es:
Niemand außer du selbst kann deine Lebensaufgabe erfüllen!

Kathy Darwood hat wenig Zeit für Magie und die Fragen nach dem Sinn des Lebens. Als sie aber vor den Trümmern ihrer Ehe steht und sich auch in ihrem Job finstere Dinge tun, macht sie sich auf ins Niemandsland. Dort kann sie all jene Fragen stellen, für die es in ihrem realen Leben keine Antworten zu geben scheint. Sie trifft auf ihre Schutzwesen und universellen Wegbegleiter und erfährt alles über den Ursprung und den Sinn des Lebens, über Lebensaufgaben und die kosmischen Gesetze. 

Doch die dunkle Seite des Niemandslandes hat noch eine Rechnung mit Kathy offen. Und sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie zukünftig leben möchte. 

Ein Buch über die Magie des Lebens.
Dieses Buch ist ein Roman. Alle, die in ihm etwas anderes sehen wollen, sind herzlich eingeladen, ihre eigene Reise anzutreten. 



Erster Satz:
Es war kurz nach 19 Uhr und die U-Bahn wie immer um diese Zeit brechend voll.

Montag, 6. März 2017

#MotivationsMontag [1] - Alles neu oder doch nicht?

Hallo Ihr Lieben!



Ich habe bei Sannes BookCatalogue etwas neues entdeckt (ursprünglich kommt die Idee allerdings von Read Books and Fall in Love) und fand die Idee richtig prima. Die meisten verteufeln ja den Montag! Warum? Keine Ahnung. Im Grunde könnte man auch sagen - "neue Woche, neues Glück!" 

Ich werde nun versuchen jeden Montag meine Wochenplanung mit dir zu teilen - welches Buch lese ich gerade, was wird dich auf meinem Blog erwarten und was möchte ich unbedingt erledigen und was habe ich erledigt. Und heute gibt es einen ersten Einblick für dich ...

[Blogtour] "Unnatural History" | Gewinnerbekanntgabe

Hallo Ihr Lieben!

Und wieder muss ich von einen wundervollen Blogtour Abschied nehmen, diesmal zur "Pax Britannia"-Reihe - wie sagte es Jonathan Green so schön - zur Steampunk-Fassung der uns bekannten Welt. Um genau zu sein, des ersten Bandes "Unnatural History" und auch hier wurden die Gewinner gezogen!

Den Auftakt der Reihe fand ich gigantisch, eine Mischung aus Fantasy und Krimi im Steampunk-Style, es war definitiv nicht mein letztes Buch dieser Reihe. Mit persönlich hat diese Tour sehr viel Freude bereitet und ich bin froh, dass ich dabei sein durfte.

Ich hoffe, dir hat die Blogtour ebenso gefallen - du hast einiges über die victorianischen Zeit, natürlich eingebettet in der heutigen, es gab einen Exkurs in den Londoner Zoo und überhaupt die ganze Technisierung erfahren und natürlich über die Geschichte selbst.

Vielen Dank an alle, die uns auf dieser Tour begleitet, mitgemacht und vorbei geschaut haben. Aber nun möchte ich dich nicht länger auf die Folter spannen, denn du willst sicherlich erfahren, ob du einer der glücklichen Gewinner bist!

Trommelwirbel ...

Sonntag, 5. März 2017

[Blogtour] "Alice - Follow the white ..." | Gewinnerbekanntgabe

Hallo Ihr Lieben!

Ach menno, irgendwie fand ich unsere märchenhafte Blogtour zu "Alice - Follow the White ..." viel zu kurz. Schade, dass sie schon vorbei ist!


Die Blogtour hat mir persönlich wieder viel Freude bereitet und ich bin froh, dass ich dabei sein durfte. Ich hoffe, dir hat die Blogtour ebenso gefallen und vielleicht konnten wir sogar deine Neugier für Stephanie Kempins Debüt wecken.

Auf der anderen Seite, könntest du - ja, genau du - eine unserer glücklichen Gewinner sein, denn wir haben schon ausgelost. Das ging fix.

Vielen Dank an alle, die uns bei dieser Tour begleitet haben. Nun aber zu den Gewinnern!

Trommelwirbel ...

[Blogtour] "Des Teufels Gebetbuch" | TAG 5 Begegnung mit dem Teufel

Hallo Ihr Lieben ...




... und herzlich Willkommen an Tag FÜNF unserer teuflichen Blogtour zum neuen Urban-Mysterie-Thriller "Des Teufels Gebetbuch" von Markus Heitz.

Da meine Heimatstadt auch Thema in diesem spannenden Werk ist, werde ich dir heute diese ein wenig näher bringen und eine Anekdote mit einem bekannten Schriftsteller und dem Teufel erzählen und vielleicht wieder in Erinnerung bringen. 

Viel Spaß beim Lesen und natürlich gibt es auch ein teufliches Gewinnspiel!

Freitag, 3. März 2017

[Blogtour] "Alice - Follow the white ..." | TAG 4 Das Märenland & Chloe

Hallo Ihr Lieben ...



... und herzlich Willkommen an Tag VIER unserer märchenhaften Blogtour zum Debüt "Alice Follow the White ..." von Stephanie Kempin aus dem Hause des Papierverzierer Verlages, die vielleicht doch nicht ganz so märchenhaft ist. Aber eins ist die Blogtour auf jeden Fall ... ANDERS ... nämlich anders GENIAL!

Aber lassen wir doch lieber mal Chloe zu Wort kommen!
Ich habe da einen ganz interessanten Tagebucheintrag für dich.
Viel Spaß beim Lesen!

Mittwoch, 1. März 2017

[Blogtour] "Des Teufels Gebetbuch" | Ankündigung

Hallo Ihr Lieben!




Passend zur Veröffentlichung und im Sinne "neuer Monat, neue Blogtour" startet heute die wahrhaft teufliche Blogtour zu Markus Heitz neuen Urban-Mystery-Thriller "Des Teufels Gebetbuch" natürlich wieder mit einem grandiosen Gewinnspiel.